Kirche im Stadtteiltreff

Wussten Sie schon, dass es im Gonsenheimer Stadtteiltreff einen Gottesdienst gibt? Im hinteren Raum des Stadtteiltreffs findet regelmäßig jeden Donnerstag um 19.00 Uhr ein katholischer Gottesdienst (Eucharistiefeier) statt. Die Atmosphäre ist recht familiär. Die Gemeinde sitzt auf Stühlen in einem großen Kreis um den Altartisch. Keiner muss sich hinknien oder zum Beten aufstehen. Es gibt auch keine langen Predigten, denen man konzentriert lauschen muss. Deshalb dauert die Messe auch keine ganze Stunde. Sie sind nun ebenfalls herzlich eingeladen mit zu feiern, mit zu beten und mit zu singen. Die Gebete und Lieder sind natürlich die gleichen, wie man sie von der Kirche her gewohnt ist. Aber selbstverständlich liegt für alle ein Gesangbuch (Gotteslob) bereit, damit auch wirklich jeder mitmachen kann. Es gibt sogar eine kleine Orgel, die von unserem Herrn Münch gespielt wird – dann fällt das Mitsingen leichter. Gehalten werden die Messen im Wechsel von den Geistlichen aus St. Stephan. An Feiertagen oder während der Ferien findet kein Gottesdienst statt. Darüber und über Termine von kirchlichen Veranstaltungen informiert Sie das Pfarrblatt, welches zum Mitnehmen für Sie bereitliegt. Es wird auch im Fenster des Stadtteiltreffs ausgehängt. Hoffentlich hat sich jetzt der Eine oder Andere von Ihnen angesprochen gefühlt, denn… „wo zwei oder drei in Seinem Namen zusammenkommen"..... aber es dürfen gerne auch mehr sein...!

(CM)