Kindergruppe Tutti Frutti



Tutti Frutti geht wieder los..!

Immer mittwochs von

16.00 Uhr bis 18.00 Uhr!



Spendensammelaktion

Übergabe an Tutti Frutti

Gummibärchen, Kekse, Malbücher und eine Geldspende übergaben Emma und Lenno, beide 11 Jahre alt, am 2. Mai 2018 an „Tutti Frutti“. Als vor einiger Zeit geflüchtete Kinder in die Klasse der beiden Sechstklässler*innen kamen, hatten sie die Idee Geld zu sammeln für Kinder, die nicht die gleichen Möglichkeiten haben wie sie. Ohne lange darüber nachzudenken bastelten sie eine Spendendose, mit der sie durch die Nachbarschaft zogen. Dabei kam eine Summe von 110 Euro zusammen.Weiter geht es hier.


Tutti-Frutti – ein Raum voller „frecher Früchtchen"

Mittwoch nachmittags ist im Gruppenraum des Stadtteiltreffs immer ganz schön was los. Die Tutti-Frutti Kindergruppe trifft sich zum gemeinsamen Basteln, Kochen, Tischkicker spielen und Spaß haben.

Die Studentinnen Annika und Anna, die die wöchentlichen zwei Stunden gestalten, denken sich immer tolle Aktivitäten aus - zusammen mit den Kindern versteht sich - damit auf deren Wünsche eingegangen werden kann. Weiter geht es hier.


Helau auch bei Tutti Frutti

Am 7.2.18 war schon ab und an ein lautes "Helau", aber auch super Musik aus dem Kinder- und Jugendraum zu hören, denn in der Tutti-Frutti Kindergruppe fand eine tolle Fastnachsparty statt. Mit Knabbereien, tollen Spielen und Tanz wurde die 5. Jahreszeit ausgiebig gefeiert. Alle hatten großen Spaß und eine Chance, ihre Kostüme schon einmal einzuweihen, bevor es in den nächsten Tagen nun richtig los geht mit der Straßenfassenacht. Viel Spaß noch und HELAU!

Und die Fotos gibt es hier.


Kinder-Wunschbaum

Es gibt auch Wünsche, die man nicht unbedingt mit Geld kaufen kann.

Die "Tutti-Frutti-Kinder" haben über solche Wünsche nachgedacht und sie an einen "Wunsch-Baum" gehängt. Sicher sind auch viele ganz persönliche Wünsche dabei. Man möchte hoffen, dass sich einige davon erfüllen.

Fotos gibt es hier.


Hmmm...lecker..!

Bei Tutti Frutti wird nicht nur gespielt, gebastelt, erzählt und vorgelesen...nein, manchmal "legt man auch selber Hand an" und dann wird, unter Anleitung von Hannah und Judith, gemeinsam gekocht. Dieses Mal gab es etwas gaaanz Leckeres: selbst belegte und im Ofen gebackene Pizza. Das hat allen viel Spaß gemacht und natürlich auch sehr gut geschmeckt... wie man sehen kann! Und auch hier.


Ein glückliches Leben in Bildern

Herzliche Einladung zur Ausstellungseröffnung der Kindergruppe

Die Kinder der Gruppe "Tutti Frutti" hatten sich auf den Weg gemacht, das Glück zu suchen... und ganz viel davon gefunden! Nun kann man das Kinderglück anschauen.

Am 30. September um 16 Uhr wird die Ausstellung eröffnet und dann zu den üblichen Öffnungszeiten Mo-Do von 14 bis 17 Uhr zu sehen sein.

Dazu gibt es auch einen kurzen Bericht hier und Fotos hier.


Ein glückliches Leben

 

Tutti Frutti auf der Suche nach dem Glück

Was braucht Ihr um glücklich zu sein?

Dem Glück auf die Spuren kommen...

 

Wo:   Am Stadtteiltreff in Gonsenheim

Wann:  Ab 6. Mai 2015, immer mittwochs von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Wer:   Jedes Kind ab 6 Jahren ist herzlich willkommen

 

Wichtig: Wetterfeste Kleidung und feste Schuhe mitbringen


"Alltagshelden" geben Interview

(Foto: Benjamin Sitzmann)

ALLE Aktiven des Stadtteilteffs haben ja im Dezember 2014 den tollen Bürger-Preis "Alltagshelden" erhalten. Auch Desiree, Jana (Kindergruppe Tutti-Frutti) und Eva (hauptamtliche Mitarbeiterin) gehören dazu. Sie wurden nun zu einem Interview von "BigSpirit/bigFM" eingeladen.

 

Hier geht zum Interview:

https://soundcloud.com/bigspirit/der-stadtteiltreff-in-gonsenheim

 

 

 


Zu Gast bei Frankenstein und Co

Tutti Frutti feiert Halloween
Mit viel Grusel und Action startete Tutti Frutti nach den Herbstferien durch. Um 16.00 Uhr öffneten sich die Pforten für Geister, Zombies und andere grausige Gestalten. Mit viel Staunen begutachteten die Tutti Fruttis den dekorierten Raum und entdeckten unter anderem abgestürzte Hexen, Spinnennester und andere Schaurigkeiten. Auch die, von der Gruppe zuvor gebastelten Fledermäuse und Monsterbilder fanden großen Anklang.

Weiter geht es hier.

 

 

 


Hinterm Horizont geht's weiter..!

Tutti Frutti entdeckt Gonsenheim

Liebe Kinder!

Wollt Ihr mit uns geheimnisvolle Orte erforschen, spannende Geschichten erleben und wilde Abenteuer bestehen?

Dann kommt zu Jana und Désirée!

Wo:     Am Stadtteiltreff in Gonsenheim

Wann: Ab dem 18.06.2014, mittwochs von 16 bis 18 Uhr

Wer:   Jedes Kind ab 6 Jahren ist herzlich willkommen

 

Wichtig:  wetterfeste Kleidung und feste Schuhe mitbringen!

Wir freuen uns auf Euch!!!


Der Stadtteiltreff wird farbiger

Malaktion der „Graduates" von Schott

Bunt, bunt, bunt sind alle meine Kleider…! Nein, das stimmt nicht ganz, aber bunt, schön bunt sind nun die Mauern unter der Hecke vor dem Stadtteiltreff Gonsenheim. Seit dem Nachmittag des 24. September 2014 erstrahlen die Steine in frohen Farben. „Täter" waren die Kinder der Gruppe „Tutti-Frutti" und ihre beiden Gruppenleiterinnen Desirée und Jana. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei von fünf internationalen Hochschulabsolventen/tinnen (Graduates): Jahih (26) aus Brasilien, Csaba (26) aus Ungarn, Lisa (24) aus Aachen, aber geboren in China, Elisabeth (29) aus Barcelona und Marie (27) aus Deutschland. Und das kam so: weiter geht es hier.

 


Das Haus der kleinen Forscher im Stadtteiltreff Gonsenheim

 

Nach den Sommerferien 2013 wollten wir als Stadtteiltreff Gonsenheim bei den Kindern (4-12 Jahre) unseres offenen Gruppenangebots „Tutti Frutti“ auf spielerische Art und Weise die Neugierde auf Wissenschaft wecken. Im Rahmen unserer Reihe „Das Haus der kleinen Forscher“, die sich über einen Zeitraum von mehreren Wochen erstreckte, war unser Anliegen Neugierde bei den Kindern aus Gonsenheim für naturwissenschaftliche Phänomene, aber auch für Forschung allgemein zu wecken.

Weiter geht es hier.