Advent, Advent

In diesem Beitrag möchte ich ein ganz herzliches Dankeschön aussprechen.

Danke für die fabelhaften Impulse und das Engagement für den Gonsenheimer Adventskalender. Für mich war es sehr spannend, Menschen zu begegnen, die schon seit Jahren eng mit dem Stadtteiltreff verbunden sind. Natürlich auch die vielen kreativen Ideen und Beiträge mitzuerleben.

Dabei waren in diesem Jahr auch unsere Kooperationspartner „Juz-Gofi", „We-Care" und „Bosais Blumenparadies" dabei.

Es waren kurze und doch so bereichernde Begegnungen mit den Menschen, die in Ihren Taschen und Körben lauter schöne Gegenstände wie, glitzerndes Lametta, Puppen, Kugeln, Pflanzen, Gedichte und vor allem Süßigkeiten hatten. Kurze berührende Gespräche und wundervolle, einzigartige Impulse, die mich zum Lachen brachten, nachdenklich machten aber auch sehr lehrreich waren.

Ich danke jedem Einzelnen, der einen Beitrag zu dem Adventskalender geleistet hat. Ganz besonders möchte ich Christiane, Rüdiger und Mario danken, die täglich die Türchen öffneten, Fotos machten und so die Homepage immer aktualisierten.

Vielen Dank allen, die es uns ermöglicht haben, ein wenig Dankbarkeit zurückzugeben und den Stadtteiltreff in Weihnachtsstimmung zu bringen. (Sinem Dagli)


1. Türchen

Advent, Advent...

und nicht nur das erste Lichtlein brennt. Beim Gonsenheimer Adventskalender im Stadtteiltreff wurde auch das 1. Türchen geöffnet. Und jeden Tag um 17.00 Uhr wird das jeweils nächste Türchen aufgehen. Damit Sie nichts verpassen und immer wissen, was es hinter den einzelnen Türchen zu sehen gibt, machen wir jeden Tag ein Foto und setzen es hier auf unsere „Advents-Sonderseite".

Wegen der Corona-Vorsichtsmaßnahmen möchten wir bitten, wer sich die geöffneten Fenster aus der Nähe anschauen möchte, dies immer erst ab 17.30 Uhr zu tun, damit es nicht zu voll am Kalender wird.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen schöne Adventstage und eine frohe Weihnachtszeit.

Danke an alle, die mitgemacht haben! Es kamen wundervolle Impulse und wir freuen uns, jeden Tag in jedem Türchen ein neues Kunstwerk präsentieren zu dürfen.


Auch das letzte Türchen ist nun schon offen - Es ist Weihnachten

24. Türchen - Heiligabend

Hier noch einmal ein Blick hinter alle Türchen



Das 10. Türchen von "we-care- Mainz"

Beim Öffnen des 10. Türchens unseres Adventskalenders war dieses Mal auch die Person erschienen, die das Fach dahinter gestaltet hat, nämlich Barbara Köbler. Sie ist Sozialarbeiterin bei der Caritas und hat für die dort gegründete Projektgruppe „we-care-Mainz" die Sachen hinter dem Türchen nett hergerichtet. Vielen Dank dafür.

Hier einige Zeilen von ihr über das Projekt:

„we -care - wir sehen Dich"... so auch in der Adventszeit. Dank Sinem vom Stadtteiltreff sind wir auch in Gonsenheim für Dich da.

Welche Wünsche hast Du für 2021?

Mit uns Mitarbeiter*innen von "we-care-Mainz" den 1. Schritt gehen, wenn es darum geht z.B.

- einen Schulabschluss zu schaffen

- jemanden zum Reden zu finden

- Bewerbungen zu schreiben

- eine Tagesstruktur zu erlangen

- Jobcenter-Anträge gemeinsam auszufüllen

- ...

Wir sehen Dich - wir sind für Dich da

- wenn du zwischen 15-25 Jahren bist und

- in Mainz lebst.

Melde Dich dann bei uns wie Du magst entweder:

-E-Mail:wecaremainz@caritas-mz.de

Follow us und schreibe eine Nachricht auf Insta: we_care_mainz

oder rufe mich von dienstags bis freitags tagsüber unter 0171 9121026 an.

Eure Barbara

 

 


Adventskrippe in St. Petrus Canisius

Liebe Kitaleitungen, liebe Schulleitungen, liebe ReligionslehrerInnen,

dieses Jahr hat sich die Pfarrei St Petrus Canisius (Alfred Delp Str. 64) etwas Besonderes überlegt: Wir haben eine große Adventskrippe vor dem Altarraum aufgebaut. Da kann geguckt, gestaunt, entdeckt werden.

Dazu möchten wir Sie und Ihre Gruppen einladen.

Die Kirche ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Bitte halten Sie sich an die gebotenen AHA Regeln.

Es wäre toll, Sie und Ihre Gruppen bei uns begrüßen zu dürfen,

Susanne Jaeger 

Gemeindereferentin in St. Petrus Canisius und an der IGS Auguste Cornelius