"Wünsch Dir was" - Wieder toll gelungene Aktion

Liebe Beteiligte an "Wünsch Dir was" 2020,

wir sagen ganz herzlich danke an alle, die die Aktion "Wünsch Dir was" im Jahr 2020 - trotz Corona - möglich gemacht haben. Die Wunschzettel wurden oft digital verteilt, das hat auch geklappt. 87 Päckchen waren pünktlich da. Am Ende wurden nur ein Paar Schuhe und eine Jacke durcheinandergebracht. Glück im Unglück: Die Wunschzettel 10 und 24 waren aus der gleichen Familie, das Mädchen hat 2 Jacken, der Junge keine Schuhe bekommen. Die Familie wird im Januar direkt angesprochen und dann klären wir das im Nachhinein. Sonst: Alles gepasst und so pünktlich wie nie, danke! Ein besonderer Dank geht an die vielen Schülerinnen und Schüler des Otto-Schott-Gymnasiums, die sich mit dem Thema "Nachhaltigkeit" beschäftigt hatten und nun dafür gesorgt haben, dass alle Familien des Brotkorbes zusätzliche Geschenke bekommen haben. Alle Spiele, Puzzles, Bücher usw. waren sorgfältig ausgesucht, gereinigt, auf Vollständigkeit überprüft und dann mit einem Gruß an ein anderes Kind versehen worden. Nachhaltig verpackt in Zeitungspapier oder wiederverwendetem Papier und mit einem Zettel versehen, für wen das Geschenk geeignet ist, zum Beispiel "Mädchen, zwischen 6 und 8 Jahre". Manchmal stand der Titel oder Name des Spiels dabei, das war sehr hilfreich für die "Oberwichtel", die Eure Geschenke am 17. Dezember an die Kinder und Jugendlichen und Eltern verteilt haben. Wir konnten immer passend zur Familie aussuchen: Ein Spiel für die Kinder, ein Puzzle dazu, was zum Malen für die Kleinen, das war toll! Danke! Danke an alle, die bei der Verteilung der Wunschzettel, beim Sortieren,beim Anonymisieren, beim Organisieren, wer welchen Wunschzettel nimmt, bei der Übergabe beteiligt waren. Es bereitet mir immer große Freude, diese Aktion durchzuführen, ich kann Euch versprechen, es hat sich wieder gelohnt. Wir haben  Familien, die es sehr schwer haben, ein bisschen geholfen und Freude geschenkt! Die Ausgabe war toll, wir hatten schöne Begegnungen und das hundertfache "Danke", das Lächeln der Beschenkten, die liebevollen Worte, das haben wir stellvertretend für Euch Alle entgegen genommen und geben es an Euch weiter:Danke an Euch und Sie alle!

Herzliche Grüße,

Stephan Hesping