So können Sie uns unterstützen

Der Stadtteiltreff wird immer größer. Immer mehr Menschen werden bei uns aktiv, bringen ihre Ideen und Zeit ein, verändern ihr Wohngebiet, verändern Gonsenheim. Es geht um eine gemeinsame Idee, es geht um einen Ort, an dem man Unterstützung erhalten und andere unterstützen kann. Es geht um einen wertvollen, l(i)ebenswerten Ort, der jeden willkommen heißt. Helfen Sie mit! Werden Sie Teil dieser Idee, sichern Sie den Erhalt dieser wichtigen Aufgabe in und für Gonsenheim.

 

Unsere Bankverbindung:

Volksbank Alzey-Worms eG

IBAN:DE10 5509 1200 0081 843902

BIC: GENODE61AZY


Liebe Mitglieder und Unterstützer des Stadtteiltreffs,

nach einem Jahr Pandemie haben wir alle wieder Hoffnung auf das vertraute Leben in Gemeinschaft. Wir wollen nicht jammern und klagen über das vergangene Jahr, sondern uns freuen auf das, das vor uns liegt.

Die Arbeit des Stadtteiltreffs war durch die Pandemie sehr eingeschränkt. Aber der Stadtteiltreff und der Brotkorb waren – unter Berücksichtigung der Sicherheitsmaßnahmen - immer erreichbar. Wir haben unsere Beratungsarbeit aufrechterhalten, der Brotkorb hatte nie geschlossen, wir haben weiter für Kontakt, Begegnung, Nachbarschaft und Solidarität gesorgt. Unsere Erfahrung ist, dass die Gemeinwesenarbeit wichtiger denn je wurde.

Es gab aber einen wichtigen Wermutstropfen in der Erfolgsbilanz unserer Arbeit. Der Eingang von Spenden ging deutlich zurück. Obwohl wir schon seit Ende des letzten Jahres unsere Kosten um ca. 10 % reduziert haben, vergrößert sich jeden Monat unser Defizit. Wenn es so weitergeht, werden am Ende des Jahres für 45.000 ¤ Spenden fehlen. Da helfen auch die Sparmaßnahmen nicht mehr weiter.

Unsere große Bitte an Sie alle: Helfen Sie dem Stadtteiltreff, dass er seine Arbeit fortsetzen kann.

> Spenden Sie großzügig. Wir schicken Ihnen eine Spendenquittung.

> Übernehmen Sie eine Patenschaft für die Schülerhilfe (durch Corona so wichtig wie nie).

> Werden Sie Mitglied und werben Sie für unseren Verein neue Mitglieder.

> Schalten Sie eine Anzeige in der Elsa-Zeitung

> Sammeln Sie bei besonderen Anlässen für den Stadtteiltreff (Geburtstage, Beerdigungen, …)

> Helfen Sie ehrenamtlich im Stadtteiltreff und seinen vielen Projektfeldern

Gemeinwesenarbeit ist hoch effizient. Langfristig, nachhaltig, zur Stärkung eines solidarischen Miteinander, zur Stabilisierung von Nachbarschaft, es rechnet sich für unsere Gemeinschaft.

Mit lieben Grüßen

Team und Vorstand


Eine Tasse Kaffee hilft uns...

Ihr mögt Kaffee? Wir auch!

Was das mit uns, dem Stadtteiltreff, zu tun hat?

Mitglied bei uns werden!

Schon mal darüber nachgedacht?


Lust, bei uns aktiv zu werden..?

Es gibt viele Aktionen und Projekte bei denen Sie sich ehrenamtlich einbringen können.

Schauen Sie einfach diesen Flyer an und entscheiden Sie, ob und wo Sie evtl. helfen und aktiv werden möchten. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.